All posts by mw

22Okt/20

Gottesdienst in Neustadt/Aisch am Reformationstag

“Weitergehen – 50 Jahre Ökumene in Neustadt a. d. Aisch” ist der Titel des Gottesdienstes zum Reformationstag am 31.10.2020 um 19.00 Uhr in der Stadtkirche Neustadt/Aisch.
Pfarradministrator Daniel Bittel und Dekanin Ursula Brecht werden gemeinsam die Predigt halten.
Der Dekanatsgottesdienst wird durch das Ev. Forum und durch den Ökumeneausschuss sowie von Bläsern des Dekanates gestaltet.

26Sep/20

Konfirmierte pflanzen und bauen, Erdbeerhof stiftet

Am 26.9.2020 haben die Baudenbacher Konfirmierten mit Pfarrer Weber je einen Beerenstrauch gepflanzt. Zuvor waren wir am Erdbeerhof in Ehe und suchten uns unter fachkundiger Beratung von Roswitha Schemm je einen Beerenstrauch aus. Zur unser Überraschung wurden die Pflanzen vom Erdbeerhof gestiftet. Wir bedanken uns herzlich beim Erdbeerhof Schemm! Dann radelten wir zurück zur Kindertagesstätte Baudenbach, wo die Sträucher einzupflanzen waren. Hierzu half uns Johannes Hudezeck vom Verschönerungs- und Gartenbauverein Baudenbach. Ein herzliches Dankeschön für Deinen Einsatz! Schließlich konnten die Konfirmierten noch ein Hochbeet stiften, das auch prompt aufgebaut wurde. Gott sei Dank spielte das Wetter mit. Mit Pizza und Getränken und Erinnerungen an die längst vergangenen Tage im Kindergarten beendeten wir das gelungene Projekt. Herzlichen Dank für diesen schönen Tag an euch Konfirmierte!

20Sep/20

Wetterfahne weht wieder

Am Freitag, den 18.9.2020, dem Namenstag des Hl. Lambertus, wurde die neue Turmkugel auf die Spitze der Lambertuskirche Baudenbach montiert. Nach einer kleinen Andacht und Klängen des Posaunenchores wurde die Kapsel mit Dokumenten verschweißt und in die Turmkugel gelegt. Die Fertigstellung der Sanierung des Turmes ist im Oktober 2020 geplant.

V. l. n. r.: Pfarrer Marcel Weber, Vertrauensfrau Anne Schmidt, Bürgermeister Wolfgang Schmidt, Pfarrer i.R. Hans Stubenrauch
06Mai/20

Einladung zum Gottesdienst vor Ort

Liebe Gemeindeglieder,

wir können Sie wieder zum Gottesdienst in Ihre Kirche einladen. Die Grundlage dafür war ein Sicherheitskonzept, das die Kirchenvorstände für die Lambertus-, Matthäus- und Bartholomäuskirche erarbeitet haben. In Absprache mit dem Dekanat und den Kirchengemeinden Diespeck, Gutenstetten und Münchsteinach können Gottesdienste erstmal nur in einem Gotteshaus stattfinden. Lektoren*innen, Prädikanten*innen und Ruhestandspfarrer*innen werden bis auf weiteres nicht eingesetzt. Das hat zur Folge, dass es pro Monat nur einmal, höchstens zweimal Gottesdienste in Stübach oder Baudenbach/Hambühl immer um 10.15 Uhr geben wird.

Für die Stübacher Gemeindeglieder ist folgendes aus Rücksicht aufeinander zu beachten: Besuchen Sie die Gottesdienste nur, wenn Sie keine Krankheitssymptome haben. Es herrscht Maskenpflicht. Bitte bringen Sie Ihre Maske und ihr eigenes Gesangbuch mit. Kommen Sie bitte im Sicherheitsabstand von 1,5m alleine bzw. mit Ihrer Hausgemeinschaft ab 10.00 Uhr zum Seiteneingang der Bartholomäuskirche. Wir werden Ihnen Plätze zuweisen mit zwei Metern Abstand zur nächsten Person. Konfirmanden sitzen bei Ihren Eltern. Falls mehr Gemeindeglieder kommen als es sichere Sitzplätze gibt, werden zwei Mitglieder des Kirchenvorstands 25 Minuten vor der Kirche bei den Wartenden sein. Wir feiern direkt im Anschluss Gottesdienst(e) bis alle, die möchten, einen besuchen konnten.Am Ende des Gottesdiensts gehen zuerst die hinten Sitzenden raus. Es gibt keinen Klingelbeutel, jedoch Opferbüchsen am Ausgang. Kindergottesdienst findet nicht statt, Kinder sind im Gottesdienst herzlich willkommen.

Die weiteren Gottesdiensttermine finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass sich bei dieser langfristigen Planung noch Änderungen ergeben können.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und an alle Kirchenvorstände, die das Feiern der Gottesdienste ermöglichen, Ihr Pfarrer Marcel Weber